Die gefürchtete Tarifwahl

Alle paar Jahre muss man sich mit seinem Mobilfunkvertrag befassen und sich überlegen, ob man mit den aktuellen Konditionen noch zufrieden ist oder ob es sich vielleicht sogar lohnt den Anbieter zu wechseln. Immer häufiger werben Mobilfunkanbieter mit Allnet-Flats, LTE Internet und Datenflats, doch diese richten sich nur an Kunden, die ein Smartphone nutzen wollen oder wirklich viel im Internet surfen, wenn sie unterwegs sind. Was bringt denn eine 3gb Datenflat, wenn man diese 3gb nie ausnutzt? Aus diesem Grund könnte sich für viele Kunden eher ein Spartarif lohnen.

eBay als Alternative
So lassen sich bei eBay unter anderem viele Angebote von Handyshops finden, die man als Spartarife bezeichnen könnte. Diese beinhalten in der Regel Allnet-Flats und darüber hinaus noch die bereits erwähnte LTE-Option. Allerdings ist das Datenvolumen geringer, so dass Kunden im Monat deutlich weniger zahlen müssen und die Verträge entsprechend ihres Nutzungsverhalten auswählen können. Außerdem kann man die Verträge ganz einfach zu Hause abschließen, indem man sich die entsprechenden Pakete, bei Bedarf inklusive Mobiltelefon, bestellt und den Vertrag dann bei sich zu Hause unterschreibt.